vorhergehender Schritt | nächster Schritt

Spange Süd

Die rund 850 m lange Umfahrungsstrasse entlang dem südlichen Dorfrand, die sogenannte Spange Süd, ist im Osten mit einem Kreisel an die Rubigenstrasse und im Westen mit einem Kreisel an die Bernstrasse angeschlossen. Mehr als die Hälfte der Strecke besteht aus dem 460 m langen Wisletunnel. Er wurde im Tagbau von West nach Ost gebaut. Entlang der Spange Süd entstand ein neues, offenes Bachbett für die Worble. Die Hochwasserschutzarbeiten und der Strassenbau wurden in diesem Abschnitt eng aufeinander abgestimmt. Diese Arbeiten dauerten vom Frühling 2013 bis Ende 2016.

Spange Süd
 

zur Übersicht


Gedruckt am 17.10.2019 13:37:32