Inhalt

Baupublikation Lochiweg 423, Ried

22. September 2022

Gesuchsteller: Urs und Jelia Jeremias, Lochiweg 423, 3082 Schlosswil

Vertreter: gal architekten ag, Peter Lauber, Dornhaldestrasse 7, 3627 Heimberg

Projektverfasser: gal architekten ag, Peter Lauber, Dornhaldestrasse 7, 3627 Heimberg

Bauvorhaben: Umnutzung Dach- und zum Teil Obergeschoss zu Hundeboxen, Teilweiser Einbau von Rasengittersteinen in der Zufahrt, Ausscheidung Trainingsplatz und Auslauf für Hunde und Pferde, Einbau Katzenzimmer in Partyraum mit Auslauf, Neubau Flutlichtanlage an der Nordfassade, Umnutzung Tenn zu Futterlagerraum und Ausstellung Pokale

Parzelle Nr.: 4996, 1640

Standort: Lochiweg 423, Ried

Zone: Landwirtschaftszone LWZ

Schutzzone: Landschaftsschongebiet

Beanspruchte Ausnahmen: Bauen ausserhalb der Bauzone nach Art. 24 RPG; Bauen im Waldabstand nach Art. 26 KWaG

Vorgesehene Gewässerschutzmassnahmen: Die Grundstücksentwässerung erfolgt über das bestehende Mischsystem.

Gewässerschutzzone: üB

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Die Gesuchsakten liegen vom 22. September 2022 bis am 24. Oktober 2022 auf der Bauabteilung Worb, Bärenplatz 1, 3076 Worb auf. Die elektronischen Unterlagen können unter (elektronisches Dossier) eingesehen werden.

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflagefrist bei der Bauabteilung Worb einzureichen. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten befugt ist.

Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 Baugesetz:
Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonstwie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbars eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbar zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Baugesetz).

Worb, 16. September 2022
Bauabteilung Worb