Inhalt

Öffentliche Bekanntmachung nach Art. 110 BauV resp. Art. 45 der Gemeindeverordnung vom 16. Dezember 1998 (GV; BSG 170.111) Geringfügige Änderungen TOP 2020, Änderung Zonenplan Siedlung und Baureglement sowie An-passung Überbauungsordnung N 7-93 «Mattenweg» und Überbauungsordnung Nr. E-1-96 «Kirche St. Martin». Geringfügiges Verfahren nach Art. 122 Abs. 7 der Bauverordnung vom 6. März 1985 (BauV; BSG 721.1) Genehmigung und Inkraftsetzung

21. September 2022

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat die von der Einwohnergemeinde Worb am 11. Oktober 2021 beschlossenen geringfügigen Anpassungen Zonenplan Siedlung und Baureglement (Gegenstand 1), Anpassung Überbauungsplan Nr. N 7-93 «Mattenweg» (Gegenstand 2) sowie Anpassung Überbauungsplan Nr. E-1-96 «Kirche St. Martin» (Gegenstand 3) in Anwendung von Art. 61 Baugesetz vom 9. Juni 1985 mit Datum vom 10. August 2022 genehmigt.

Die Pläne und Vorschriften der Geringfügigen Änderungen TOP 2020 treten am 21. September 2022 in Kraft.

Die Unterlagen stehen bei der Gemeindeverwaltung, beim Regierungsstatthalteramt Bern Mittelland und beim Amt für Gemeinden und Raumordnung, jedermann zur Einsichtnahme offen.

Worb, den 21.09.2022                                    Der Gemeinderat