Inhalt

Energieförderung des Kantons Bern

15. Juli 2019

Das kantonale Förderprogramm wird mit drei Massnahmen ergänzt, die eine weitere Reduktion des CO2-Ausstosses zum Ziel haben.

  1. Für sanierte Gebäude, die weiterhin mit einer Öl- oder Elektroheizung beheizt werden, wird nur der Minimalbeitrag ausgerichtet.

  2. Der Ersatz einer Öl- oder Elektroheizung durch erneuerbare Energieträger wird mit mindestens CHF 10'000 gefördert.

  3. Für öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektrofahrzeuge bei Unternehmen wird ein Förderbeitrag ausgerichtet.

Die Anpassungen des Förderprogramms sind gültig ab dem 15. Juli 2019. Mehr Informationen erfahren Sie auf der Webseite des Kantons.

Departement Umwelt