Inhalt

Energiestadt Worb

Energiestadt Worb

Die Gemeinde Worb ist seit 2005 Energiestadt und will ihre damalige Vorreiterrolle wieder verstärkt wahrnehmen.

Wofür steht das Energiestadt-Label?
Eine Gemeinde erhält das Label „Energiestadt“, wenn sie ausgesuchte energiepolitische Massnahmen realisiert oder beschlossen hat. Das Label ist nicht nur ein Qualitätsmerkmal und Markenzeichen, sondern eine Anerkennung für Gemeinden, die sich zu diesem umfassenden Prozess bekennen, der langfristig eine nachhaltige, kommunale Energiepolitik sicherstellen soll.

Weshalb ein Label für Worb?
Die Arbeit von Politik und Verwaltung wird alle vier Jahre in sechs energiepolitisch wichtigen Gebieten gründlich durchleuchtet. Als Folge werden klare Zielsetzungen im Energiebereich erarbeitet und ein Massnahmenplan festgelegt. Behörden und Verwaltung bauen die energiepolitischen Aspekte konsequent und ergebnisorientiert in ihrer Arbeit ein.

Die Gemeinde Worb tätigt diverse Bemühungen im Energiebereich:

  • Es wird mehr energieeffizient gebaut auf Gemeindegebiet.
  • Die Gemeinde nimmt ihre Vorbildrolle ein und baut und saniert energieeffizient, wenn immer möglich auf Basis von Minergiemodulen.
  • Im Rahmen der Ortsplanungsrevision wird ein Energierichtplan erarbeitet. Worb gehört zu den energierelevanten Gemeinden des Kantons Bern.
  • Ein Schwerpunkt von Worb – das Projekt Verkehrssanierung zur Entlastung des Dorfzentrums – ist in Umsetzung.
  • Das vorbildliche Hochwasserschutzprojekt für Worb und Richigen befindet sich in der zweiten Realisierungsetappe.
  • Die Gemeinde sponsert ein elektrisches Lastenvelo von carvelo2go, damit dieses günstig gemietet werden kann.


Worin besteht der Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger?
Eine moderne Gemeinde wie Worb erkennt die Zeichen der Zeit und entwickelt sich als attraktive Wohn- und Arbeitsgemeinde auf verschiedenen Ebenen nachhaltig. Mit einer entsprechenden kommunalen Energiepolitik kann eine hohe Lebensqualität mit attraktiven Lebensraum und vielversprechenden Zukunftsperspektiven erhalten werden, welche von Bürgerinnen und Bürgern geschätzt wird.
Durch die Vernetzung mit anderen Trägern des Energiestadt-Labels können verschiedene Dienstleistungen und Wissenstransfer im Energiebereich angeboten werden. Dieser „Standortvorteil“ kommt der gesamten Gemeinde zu Gute.

Kommunale Energie:

Energiestadt Worb - aktuelles Porträt

Energieleitbild

Elektromobilitätskonzept Worb

Merkblatt Ladeinfrastruktur

Photovoltaikanlage Schulhaus Worbboden

Solaranlage Schulhaus Wyden

Weitere Informationen finden Sie bei der Energieberatung.


Links "Haushalt und Büro"


Links "Gebäude und Energie"


Links "Erneuerbare Energien"

Links "Förderprogramme"


Links "Mobilität"


Links "Energieeffizienz"


Links "Energiepolitik"


Weitere Links

 

 

Logo Energiestadt Worb Taten statt Worte