Inhalt

Gemeindeentwicklung

Liebe Worberinnen
Liebe Worber

„Wenn wir zuerst wüssten, wo wir sind und wohin wir streben, könnten wir besser beurteilen, was wir tun und wie wir es tun sollten.“ Zitat von A. Lincoln

Gemäss dem Zitat von Abraham Lincoln hat sich der Gemeinderat Worb in den ersten Monaten der neuen Legislatur eingehend mit der zukünftigen Entwicklung unserer Gemeinde beschäftigt. Er hat sich dabei von den Prinzipien der Nachhaltigen Entwicklung leiten lassen, die wie folgt definiert ist:

Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die weltweit die heutigen Bedürfnisse zu decken vermag, ohne für künftige Generationen die Möglichkeit zu schmälern, ihre eigenen Bedürfnisse zu decken.“
(Definition Nachhaltige Entwicklung, Bericht «Unsere gemeinsame Zukunft», Brundtland-Kommission der UNO 1987)
 

Für die Erarbeitung seiner Legislaturplanung hat der Gemeinderat folgende Grundlagen beigezogen:

  • Kantonale Auswertung von verschiedenen Indikatoren der nachhaltigen Entwicklung für die Gemeinde Worb
  • Rückmeldungen des Grossen Gemeinderates zum Zukunftsbild 2037, zum Leitbild und zum Massnahmenplan 2017 - 2020
  • Stand des Massnahmenplans 2017 - 2020 am Ende der Legislatur
  • Ergebnisse der Bevölkerungsbefragung vom Oktober 2020
  • Vorschläge der ständigen Kommissionen
  • Massnahmenblätter zu den Richtplänen "Siedlung", "Landschaft" und "Verkehr & Naherholung" der Ortsplanungsrevision
  • Richtplan Energie 2015 - 2035
  • Inputs aus der Agenda 2030.

 

Der Gemeinderat hat das bestehende Zukunftsbild und das bestehende Leitbild kritisch geprüft und geringfügige Anpassungen vorgenommen. Beim Massnahmenplan 2017 - 2020 hat er geprüft, welche Massnahmen nicht erfüllt wurden. Er hat diese in den neuen Massnahmenplan 2021 - 2025 übernommen, wenn nicht wichtige Gründe dagegengesprochen haben. Zudem hat er zahlreiche neue Massnahmen definiert.


Das Zukunftsbild 2041 zeigt auf, wie die Gemeinde Worb aus Sicht des Gemeinderates in 20 Jahren sein soll.


Im Leitbild sind die Ziele aufgelistet, die erforderlich sind, damit das Zukunftsbild 2041 aus der heutigen Situation von Worb entstehen kann. Die einzelnen Leitbildziele sind geordnet nach den Handlungsfeldern der vier Nachhaltigkeitsdimensionen Umwelt, Wirtschaft, Gesellschaft und Gemeindesteuerung.

Im Massnahmenplan 2021 - 2025 sind schliesslich die Ziele aufgelistet, die in der aktuellen Legislatur angestrebt werden. Für jedes Legislaturziel ist aufgezeigt, welche Massnahmen der Gemeinderat dazu umsetzen will und welchen Zielwert er erwartet. Hier ist auch ersichtlich, in welchem Jahr das verantwortliche Departement und die betroffene Verwaltungsabteilung die Massnahme bearbeiten wird.

Anhand der festgelegten Zielwerte wird der Gemeinderat halbjährlich überprüfen, wie die Bearbeitung der definierten Massnahmen vorgenommen wird. Der Massnahmenplan kann jederzeit ergänzt, angepasst oder erweitert werden.

Der Kanton Bern gewährt einen finanziellen Beitrag an die Kosten der externen Beratungsstelle, die für die Ausarbeitung der erwähnten Unterlagen beigezogen wurde.

Ich freue mich, die vorgesehenen Arbeiten dieser Legislatur mit viel Elan zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Gemeinderat und allen Beteiligten und Betroffenen aufzunehmen und unsere schöne Gemeinde im Sinne des Zukunftsbildes 2041 weiterzuentwickeln.


Für den Gemeinderat:
Niklaus Gfeller
Gemeindepräsident