Inhalt

Teilortsplanungsrevision 2020 (TOP 2020)

Teilortsplanungsrevision TOP 2020: geringfügige Änderungen des Zonenplanes, des Baureglements, der Zonen mit Planungspflicht N7 und K7 sowie der Überbauungsordnungen E-1-96 Kirche St. Martin, N-07-93 Mattenweg und K7 «Bernstrasse Süd, Worb»; öffentliche Planauflage

Der Gemeinderat von Worb bringt gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 (BauG) und Art. 122 Abs. 7 der Bauverordnung vom 6. März 1985 (BauV) die vorerwähnte Änderung zur öffentlichen Auflage. Es ist beabsichtigt, die Änderung im Verfahren der geringfügigen Änderung von Nutzungsplänen vorzunehmen.

Die folgenden Akten liegen während 30 Tagen, vom 12. August bis am 11. September 2021 in der Bauabteilung am Bärenplatz 1 in Worb öffentlich auf:

Die Geschäftsunterlagen können während der Schalteröffnungszeiten eingesehen werden (Mittwoch 14:00 bis 18:00 Uhr, an den übrigen Werktagen jeweils 08:30 bis 11:30 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr). Auf www.worb.ch sind die Unterlagen zudem in der Rubrik „Aktuelles und Projekte“ aufgeschaltet.

Einsprachen gegen die Änderung der baurechtlichen Grundordnung sind innert der Auflagefrist schriftlich und begründet beim Gemeinderat der Einwohnergemeinde Worb, Postfach, 3076 Worb, einzureichen.

Worb, 12. August 2021                                   Der Gemeinderat