Inhalt

Überbauungsordnung K7 "Bernstrasse Süd, Worb"“: Anpassung der baurechtlichen Grundordnung mit Wasserbaubewilligung im koordinierten Verfahren; öffentl

Im Rahmen des öffentlichen Planauflageverfahrens zur Änderung des Gemeindebaureglements betreffend des Planungsgeschäfts „Überbauungsordnung K7 „Bernstrasse Süd, Worb“ lagen in der Zeit vom 9. Oktober bis am 8. November 2019 in der Bauabteilung am Bärenplatz 1 in Worb öffentlich auf:

- Überbauungsordnung K7 „Bernstrasse Süd, Worb“ mit:

- Dossier Wasserbaubewilligung UeO K7 Worb, Umlegung Bächu mit:

Das öffentliche Planauflageverfahren erfolgte in Anwendung von Art. 60 des kantonalen Baugesetzes vom 9. Juni 1985 im koordinierten Verfahren. Gegen die Änderung der baurechtlichen Grundordnung sind innert der Auflagefrist drei Einsprachen eingegangen. Im Rahmen von Einigungsverhandlungen werden die Einsprachen in den nächsten Wochen behandelt.