Inhalt

Zone mit Planungspflicht N17 "Sonnhalde"

Öffentliche Mitwirkungsauflage

ZPP N17 «Sonnhalde»: Änderung der baurechtlichen Grundordnung

Der Gemeinderat Worb bringt gestützt auf Art. 58 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 die Änderung der baurechtlichen Grundordnung der Zone mit Planungspflicht N17 (ZPP N17) «Sonnhalde» zur öffentlichen Mitwirkungsauflage.

  1. Erläuterungsbericht vom April 2022
  2. Zonenplanänderung ZPP N17 «Sonnhalde» vom April 2022
  3. Baureglementsänderung ZPP N17 «Sonnhalde» vom April 2022
  4. Schlussbericht des Workshopverfahrens vom 23. Februar 2022 (Beilage)

Die Änderung der baurechtlichen Grundordnung der ZPP N17 «Sonnhalde» liegt vom 19. Mai 2022 bis und mit 23. Juni 2022 in der Gemeindeverwaltung (Bauabteilung) auf. Die Unterlagen können zudem auf der Webseite eingesehen werden.

Während der Auflagefrist kann jedermann schriftlich und begründet Einwendungen erheben und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben sind an die Bauabteilung, ZPP N17 «Sonnhalde», Bärenplatz 1, 3076 Worb zu richten.

Worb, 19. Mai 2021
Der Gemeinderat