Projekte

Zone mit Planungspflicht N17 "Sonnhalde"

19. Mai 2022

Öffentliche Mitwirkung

ZPP N17 «Sonnhalde»: Änderung der baurechtlichen Grundordnung


Der Gemeinderat Worb bringt gestützt auf Art. 58 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 die Änderung der baurechtlichen Grundordnung der Zone mit Planungspflicht N17 (ZPP N17) «Sonnhalde» zur öffentlichen Mitwirkungsauflage.

Erläuterungsbericht vom April 2022
Zonenplanänderung ZPP N17 «Sonnhalde» vom April 2022
Baureglementsänderung ZPP N17 «Sonnhalde» vom April 2022
Schlussbericht des Workshopverfahrens vom 23. Februar 2022

Die Änderung der baurechtlichen Grundordnung der ZPP N17 «Sonnhalde» liegt vom 19. Mai 2022 bis und mit 23. Juni 2022 in der Gemeindeverwaltung (Bauabteilung) auf. Die Unterlagen können zudem auf der Webseite eingesehen werden.

Während der Auflagefrist kann jedermann schriftlich und begründet Einwendungen erheben und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben sind an die Bauabteilung, ZPP N17 «Sonnhalde», Bärenplatz 1, 3076 Worb zu richten.

Entwicklung Areal Sternenmatt

20. Oktober 2022

Öffentliche Auflage

Zone mit Planungspflicht und Überbauungsordnung K10 „Sternenmatt, Worb“: Anpassung der baurechtlichen Grundordnung mit Wasserbaubewilligung und Ausnahme für die Beseitigung einer Hecke im koordinierten Verfahren; öffentliche Planauflage

Im Rahmen des öffentlichen Planauflageverfahrens zur Änderung der baurechtlichen Grundordnung betreffend des Planungsgeschäfts „Zone mit Planungspflicht und Überbauungsordnung K10 „Sternenmatt, Worb“ liegen in der Zeit vom 20. Oktober bis am 18. November 2022 in der Bauabteilung am Bärenplatz 1 in Worb öffentlich auf:

Zone mit Planungspflicht K10 «Sternenmatt, Worb»
Zonenplan- und Baureglementsänderung, 1:1'000 vom 25. August 2022
Mitwirkungsbericht 25. August 2022

Überbauungsordnung K10 «Sternenmatt, Worb» mit:

Erläuterungsbericht, Auflageexemplar vom 25. August 2022
Überbauungsplan 1:500, Auflageexemplar vom 25. August 2022
Überbauungsvorschriften, Auflageexemplar vom 25. August 2022

Dossier Wasserbaubewilligung UeO K10 Worb, Umlegung und Renaturierung Bächu mit:

Situation 1:200
Längenprofil 1:200/50
Querprofile 1:50
Technischer Bericht

Dossier Ausnahmegesuch für die Beseitigung einer Hecke

Gesuch um Erteilung einer Ausnahmebewilligung für technische Eingriffe in Hecken und / oder Feldgehölze
Konzept Heckenersatz, Westpol Landschaftsarchitektur
Gutachten Heckenersatz, ARNAL Büro für Natur und Landschaft AG

Die Geschäftsunterlagen können während der Schalteröffnungszeiten eingesehen werden (Mittwoch 14:00 bis 18:00 Uhr, an den übrigen Werktagen jeweils 08:30 bis 11:30 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr).

Die öffentliche Auflage erfolgt gestützt auf Artikel 35 und 60 des Baugesetzes (BauG; BSG 721.0), Artikel 122b der Bauverordnung (BauV; BSG 721.1), Art. 6 Abs. 1 des Koordinationsgesetzes (KoG; BSG 724.1), Art. 45 des Baubewilligungsdekretes (BewD; BSG 725.1).

Einsprachen gegen die Änderung der baurechtlichen Grundordnung, die Überbauungsordnung oder die im koordinierten Verfahren aufgelegten Dossiers zur Wasserbaubewilligung und zum Ausnahmegesuch für die Beseitigung einer Hecke sind innert der Auflagefrist schriftlich und begründet beim Gemeinderat der Einwohnergemeinde Worb, Postfach, 3076 Worb, einzureichen.

In Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 35b Abs. 1 BauG).

Es ist vorgesehen, allfällige Einspracheverhandlungen vom 13. bis 15. Dezember 2022 durchzuführen.


19. Oktober 2022

Sachdienliche Dokumente

Zur Entwicklung des Areals Sternenmatte sind die folgenden weiteren Dokumente verfügbar:

Areal Sternenmatte - Wasserbaubewilligung - Situation Werkleitungen 2022-10

Areal Sternenmatte - Wasserbaubewilligung - Normalprofil 2022-10

Areal Sternenmatte - Wasserbaubewilligung - Dossiertitel 2022-10

Areal Sternenmatte - Gutachten Naturgefahren 2022-06

Areal Sternenmatte - Aussenlärmuntersuchung 2022-03

Areal Sternenmattet - Fachbericht Verkehr 2021-08

Areal Sternenmatte - Partizipationsanlass Generationenspielplatz 2021-07

Areal Sternenmatte - Halter AG - Weiterbearbeitung zum Richtkonzept 2021-05

Areal Sternenmatte - Kaeppeli Architekten - Weiterbearbeitung Richtprojekt 2021-05

Areal Sternenmatte - Studienauftrag - Bericht Beurteilungsgremium 2021-01

Sanierung Enggisteinstrasse

Die Enggisteinstrasse soll ab der Löwenkreuzung bis nach der Einmündung Mühlestrasse saniert werden. Zwei Fussgängerstreifen im Bereich der Eggasse werden aufgehoben, dafür ein neuer Fussgängerstreifen mit Mittelinsel an übersichtlicher Stelle neu gebaut.

Im oberen Bereich der Enggisteinstrasse werden die Fussgängerstreifen der Einmündung Sonneggstrasse und der Bushaltestelle Toggenburg aufgehoben, dafür wird der Fussgängerstreifen bei der Einmündung Mühlestrasse neu gestaltet und mit einer Mittelinsel ausgestattet. Die Bushaltestelle wird behindertengerecht ausgebaut.

Im Umfeld der Löwenkreuzung und auf der Enggisteinstrasse bis zur Einmündung Eggasse wurde bereits Tempo 30 eingeführt. Auf eine Erweiterung der Tempo-30-Zone auf der Enggisteinstrasse und auf einen Mehrzweckstreifen wurde aufgrund von Mitwirkungseingaben verzichtet. Die Gesamtkosten der Sanierung betragen 2,6 Mio. Franken.

Aufgrund von Beschwerden gegen den Planerlass vom 23. Februar 2021 kann der erforderliche Kredit für die Ausführungsplanung beim Regierungsrat noch nicht beantragt werden. Die Sanierungsarbeiten an der Enggisteinstrasse werden daher nicht vor 2023 stattfinden.


Übersichtsplan Enggisteinstrasse 1:500

Inhaltsverzeichnis Dossier

Situation Trassee Enggisteinstrasse Blatt 1.1

Situation Trassee Enggisteinstrasse Blatt 2.1

Situation Trassee Enggisteinstrasse Blatt 3.1

Situation Trassee Enggisteinstrasse Blatt 4.1

Situation Landerwerb Enggisteinstrasse Blatt 1

Situation Landerwerb Enggisteinstrasse Blatt 2

Technischer Bericht 2020-03-23

Fernwärme in der Gemeinde Worb

Das Fernwärmenetz in der Gemeinde Worb wird von der BKW AEK Contracting AG erstellt. Informationen und Kontaktangaben finden Sie hier.